Über uns

Aufgaben

Aufgabe der Informationskommission ist es, die Bürgerinnen und Bürger in der Umgebung der Kernkraftwerke in Baden-Württemberg aktiv und in institutionalisierter Form über Sicherheitsfragen der kerntechnischen Anlagen am Standort Neckarwestheim zu informieren. Bisher erfolgte die Information der Öffentlichkeit zu Fragen der Kernkraftwerke vorwiegend über Pressemitteilungen und das Internet. Zusätzlich dazu soll die Kommission zu einer direkten Information vor Ort beitragen und einen regelmäßigen Informationsaustausch zwischen den Kommissionsmitgliedern als Repräsentanten aus Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft einerseits sowie kompetenten Fachleuten auf Behörden- und Betreiberseite andererseits ermöglichen.

Die Arbeit der Kommission erfolgt auf der Grundlage einer Geschäftsordnung. Die Kommission soll in der Regel dreimal jährlich tagen. Die Sitzungen werden öffentlich angekündigt.

 

Mitglieder der Kommission

Die Informationskommission besteht aus folgenden Mitgliedern: